POL-NB: Gas und Bremse beim Einparken verwechselt (LK Vorpommern-Greifswald)

Nr.3707510  | 12.08.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

PR Ueckermünde (ots) - Am heutigen Tag,gegen 11.30 Uhr,wollte eine
67-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW VW Tiguan in Eggesin,in der
Bahnhofstraße einen abgegrenzten Discounterparkplatz befahren. Dabei
rutschte sie nach jetzigem Kenntnisstand vom Bremspedal ab und
beschleunigte den PKW ungewollt.In Folge fuhr die Frau gegen eine
Lebensbaumhecke,in welcher sich noch ein Maschendrahtzaun befand. Auf
einem angrenzenden Grundstück kam sie dann zum Stehen. Die
Fahrzeugführerin blieb unverletzt. An dem PKW entstand ein
Sachschaden von ca.2000,- EUR. Der verursachte Sachschaden an Hecke
und Zaun wird auf 500,- EUR Euro geschätzt.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell