POL-ANK: Einbruch in Tankstelle

Nr.3686312  | 17.07.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Löcknitz (ots) - Dank mehrerer Zeugenhinweise und
Personenbeschreibungen, wonach am 16. Juli 2017, 20:25 Uhr, gerade
zwei Täter in die Tankstelle in der Rothenklempenower Straße
einbrechen, konnte die Polizei mit Unterstützung der Bundespolizei
kurze Zeit später zwei dringend Tatverdächtige in der Nähe der
Tankstelle feststellen. Dabei handelte es sich um einen 23-jährigen
Mann aus Löcknitz und eine 24-jährige Frau aus Ueckermünde. Im
Rucksack des Mannes fanden sich diverse Alkoholika, wie Bier und
Sekt, die offensichtlich aus der Tankstelle stammten. Die Frau räumte
ein, soeben mit dem Mann an der Tankstelle gewesen und auch die
zerstörte Scheibe festgestellt zu haben. Der Mann verletzte sich gar
an den Scheiben. Den Einbruch stritt sie jedoch ab. Ihr Begleiter war
wegen der Alkoholisierung nicht vernehmungsfähig. Die Polizei
ermittelt jetzt wegen Diebstahl in einem besonders schweren Fall.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell