POL-HRO: Fahrer eines Wohnwagengespannes raste über die BAB 20

Nr.3685775  | 16.07.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) - Beamte des Autobahnverkehrspolizeirevieres
Dummerstorf stellten am gestrigen Tage gegen 17:45 Uhr auf der BAB 20
bei Rostock den Fahrer eines PKW Audi, der mitsamt mitgeführtem
Wohnanhänger mit zeitweise über 140 Stundenkilometern statt der
erlaubten 80 km/h in Richtung Osten unterwegs war.

Zuvor hatte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, dem die rasante
Fahrweise aufgefallen war, die Polizei verständigt.

Nach einer durchgeführten Geschwindigkeitsmessung muss der
28-jährige Fahrzeugführer aus Sachsen nun mit einem Bußgeld in Höhe
von 160 EUR, 2 Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.




Axel Ulrich
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter AVPR Dummerstorf

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell