POL-HRO: Polizei ermittelt nach Körperverletzung

Nr.3685628  | 16.07.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots) - Nach dem Angriff auf einen 26-jährigen Schweriner
durch eine Gruppe Jugendlicher ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht am Zippendorfer
Strand. Der 26-Jährige kam einer jungen Frau zur Hilfe, die offenbar
von den Jugendlichen bedrängt wurde. Als der Schweriner dazwischen
ging, wurde er von den ca. 14 bis 16 Jahre alten Tätern angegriffen.
Dabei wurde der Mann mit einem unbekannten Gegenstand oberflächlich
am Bein verletzt und musste von Sanitätern vor Ort behandelt werden.
Die Angreifer, die vom Geschädigten als ´arabisch aussehend´
beschrieben wurden, flüchteten anschließend in Richtung
Fußgängerbrücke. Auch die junge Frau hat zwischenzeitlich den Ort des
Geschehens verlassen.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls. Insbesondere, die
junge Frau wird gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden. Hinweise
bitte an das Polizeihauptrevier Schwerin unter der Tel.-Nr.
0385-51802224 über die Internetwache www.polizei.mvnet.de.




Yvonne Hanske
Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell