POL-HRO: Jugendliche Randalierer gestellt

Nr.3685545  | 16.07.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots) - In den frühen Morgenstunden des 16.07.2017
meldete eine aufmerksame Bürgerin der Polizei zwei Randalierer in der
Gartenstraße, welche sich an geparkten Fahrzeugen zu schaffen
machten. Die Zeugin beobachtete die Täter, als die gegen Außenspiegel
traten und anschließend in Richtung Karl-Liebknecht-Platz flüchteten.
Durch die gute Schilderung der Hinweisgeberin und dem beherzten
Eingreifen von zwei weiteren Zeugen konnten beide Täter kurz darauf
von der Polizei gestellt werden.

Durch Ermittlungen vor Ort konnten bisher Beschädigungen an 5 Pkw
und einem Verkehrszeichen festgestellt werden. Der geschätzte
Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Die beiden alkoholisierten Jugendlichen im Alter von 15 und 16
Jahren wurden durch die Einsatzkräfte zum Polizeihauptrevier
gebracht, wo sie durch die Erziehungsberechtigten abgeholt wurden.
Gegen beide wird jetzt wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen
ermittelt. Betroffene Bürger und weitere Zeugen werden gebeten, sich
unter der Nummer 0385-51802224 beim Polizeihauptrevier Schwerin zu
melden oder ihre Hinweise über das Internet unter
www.polizei.mvnet.de einzureichen.




Mathias Reimuck
Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Schwerin

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell