POL-LWL: Unfallfahrer war vermutlich alkoholisiert

Nr.3663317  | 19.06.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Wittenburg (ots) - Bei einem Autounfall in Wittenburg ist am
frühen Sonntagmorgen ein 29-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er
war in der Waschower Chaussee mit seinem PKW VW in einer Rechtskurve
aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen
und hatte sich mit dem Fahrzeug im angrenzenden Graben überschlagen.
Rettungskräfte und Polizei stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des
verletzten Mannes fest, worauf eine Blutprobenentnahme beim Fahrer
veranlasst wurde. An seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden.
Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache. Zudem nahm die
Polizei gegen den Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des
Straßenverkehrs auf.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell