POL-LWL: Gartenbungalow brannte nieder

Nr.3663131  | 19.06.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Lübz (ots) - In einer Kleingartenanlage in Lübz brannte am späten
Sonntagabend ein Gartenbungalow vollständig aus. Dabei wurde das
stark sanierungsbedürftige Gartenhäuschen komplett zerstört. Zeugen
hatten kurz nach 22 Uhr den brennenden Bungalow in der betreffenden
Kleingartenanlage in der Plauer Chaussee bemerkt und die
Rettungskräfte gerufen. Die eintreffende Feuerwehr konnte ein
Übergreifen der Flammen auf einen angrenzenden Wald verhindern. Die
Brandursache ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen der
Kriminalpolizei diesbezüglich dauern an. Der an der Gartenlaube
entstandene Schaden wird derzeit auf mehrere Hundert Euro geschätzt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell