POL-LWL: Quad- Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nr.3663024  | 19.06.2017  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Parchim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Quad ist am
Samstagnachmittag auf einem Feldweg bei Redlin ein 59-jähriger Mann
schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war vermutlich
eine gebrochene Radaufhängung am Fahrzeug für den Unfall ursächlich.
Dadurch blockierte das Quad plötzlich, worauf der Fahrer über den
Lenker des vierrädrigen Fahrzeuges fiel und stürzte. Er erlitt
mehrere Frakturen sowie innere Verletzungen. Das Unfallopfer wurde
anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern noch
an.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell