POL-NB: Mehrere Container in Neustrelitz/ Kühlhausberg in Brand gesetzt (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Nr.3662729  | 18.06.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

PHR Neustrelitz (ots) - Zu zwei Bränden kam es heute früh gegen
03:15 Uhr im Gewerbegebiet Kühlhausberg in 17235 Neustrelitz. Der
erste Brand war hinter dem Supermarkt EDEKA, dort wurden drei
Papiercontainer in Brand gesetzt und brannten komplett herunter. Der
zweite Brand an der Umzäunung des OBI Baumarktes. Dort wurden ca. 3-4
Festmeter Kaminholz durch unbekannte Täter in Brand gesetzt.
Weiterhin wurden zwei Werbebanner leicht durch Feuer beschädigt. Es
entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000,- Euro. Die Feuer konnten
schnell durch die eingesetzte Feuerwehr aus Neustrelitz unter
Kontrolle gebracht und gelöscht werden. In unmittelbarer Tatortnähe
konnte ein 28-jähriger Tatverdächtiger festgestellt und befragt
werden. Die Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen
aufgenommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell