POL-NB: Aufhebung der Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten 10-jährigen Mädchen in Stralsund

Nr.4692023  | 28.08.2020  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stralsund (ots) - Nach einem um 18:21 Uhr in der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg eingegangenen Hinweis zum Aufenthaltsort der vermissten Person, konnte diese um 18:35 Uhr am gemeldeten Ort wohlbehalten angetroffen werden.

Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit eingestellt.

Auf diesem Weg bedankt sich die Polizei bei der Hinweisgeberin sowie den Medien für die Veröffentlichung. Alle Medien und Radiosender werden gebeten, die im Zusammenhang mit der Vermisstenfahndung veröffentlichten persönlichen Daten der Gesuchten zu löschen.

Im Auftrag

Matthias Trotzky Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1, Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4692023 OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell