POL-HRO: Körperliche Auseinandersetzung in Schwerin

Nr.3972362  | 16.06.2018  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots) - Im Schweriner ´Freizeitpark Neu Zippendorf´ kam
es in der Nacht von Freitag zu Samstag zu einer körperlichen
Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. In deren Folge wurden
zwei Personen leicht verletzt.

Kurz nach Mitternacht hielten sich zahlreiche Personen in dem
unbeleuchteten Park nahe der Wittenberger Straße in Neu Zippendorf
auf. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten zwei Personengruppen in
einen Streit, welcher in einer körperlichen Auseinandersetzung
zwischen mehreren beteiligten Personen gipfelte.

Die Auseinandersetzung rief ein Großaufgebot der Polizei auf den
Plan, welches die Lage beruhigen konnte. Zeugenaussagen zufolge
hätten sich mehrere Personen mit Faustschlägen und gefährlichen
Gegenständen attackiert. Weiterhin sollen sowohl deutsche, als auch
ausländische Personen jugendlichen Alters daran beteiligt gewesen
sein. Die Polizei stellte zwei verletzte Personen im Alter von 18 und
19 Jahren fest, deren Verletzungen nicht weiterführend behandelt
werden mussten. Die Tatverdächtigen konnten vor dem Eintreffen der
Polizei unerkannt entkommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des
Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Tatablauf geben können,
werden gebeten, sich bei der Schweriner Polizei unter 0385 51802224
zu melden.

Tony Schulz, Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Schwerin




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell