POL-NB: 34-Jähriger in Stralsund wird vermisst

Nr.3701751  | 04.08.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stralsund (ots) - Seit dem 04.08.2017, um 14:30 Uhr, wird Herr
Sebastian FREESE (34-Jahre alt) aus 17379 Ferdinandshof vermisst.
Herr Fresse befand sich zur Behandlung im Krankenhaus West in
Stralsund. Von dort ist er seit 14:30 Uhr abgängig. Herr Freese
benötigt dringend ärztliche Hilfe. Zur Beschreibung können folgende
Angaben gemacht werden. Er ist 171 cm groß, wiegt 63 kg, hat dunkle
Haare, eine schlanke Figur und eine Schürfwunde an der Wange. Er
trägt eine grüne Jogginghose und eine beigefarbene Jacke.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos.

Die regionalen Radiosender werden um Ausstrahlung einer
Rundfunkdurchsage gebeten.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche.

Hinweise nimmt sie in Stralsund unter Telefon 03831 2890 626 ,
jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter
www.polizei.mvnet.de entgegen

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell