Kinder und Jugendliche

Im Jahr 2001 fing alles an!

„Wir in MV“ startete vor mehr als 16 Jahren als Wettbewerb an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Partner, mittlerweile sechs, bündeln damals wie heute ihre Kräfte, um möglichst viele Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schulwettbewerb zu erreichen.

Junge Leute fit für’s Leben zu machen – das ist das Ziel der Aktion.  Um das zu erreichen, möchten der Radiosender Antenne MV, die Provinzial Brandkasse, die AOK Nordost, das Landeskriminalamt MV, der Landessportbund MV und Landesmarketing MV mit der Kampagne die heranwachsende Generation durch zeit- und altersgemäße Angebote auf eine sichere, gesundheitsbewusste und kriminalitätsfreie Lebensgestaltung vorbereiten.

Schule ist mehr als ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler reines Wissen erhalten. So trägt „Wir in MV“ seit vielen Jahren in den Schulen unseres Landes dazu bei Toleranz, Fairness, Hilfsbereitschaft und Teamgeist zu fördern, Faktoren, die bei der Umsetzung zahlreicher Präventionsprojekte und Aktionen an den Schulen eine besondere Rolle spielen.

Für das „Wir“ stehen neben den Initiatoren die vielen Schülerinnen und Schüler sowie Pädagoginnen und Pädagogen – gemeinsam haben wir es in vielen Jahren geschafft, Maßnahmen der Kriminal- und Verkehrsprävention mit anderen jugendfördernden Maßnahmen wie dem Sport, der Gesundheitsförderung bis hin zur Vorbereitung auf den Beruf effektiv miteinander zu verknüpfen.

Alle Beteiligten sind sich einig: Sozialisation von Kindern ist ein unverzichtbarer Beitrag, der weit über die Schulzeit hinaus wirkt und spätere Lebensentwürfe maßgeblich prägt. Umso mehr freut es die Initiatoren, dass „Wir in MV“ bei der Umsetzung Wegweiser sein durfte und darf.

Themenangebote für die Klassen 1 bis 12 und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website

www.wir-in-mv.de.