Polizeieinsatztechnik und Logistik

Die Abteilung 5 nimmt landesweit Service- und Unterstützungsaufgaben für die Landespolizei in allen technischen Angelegenheiten der polizeilichen Führungs- und Einsatzmittel, insbesondere für Waffen, Gerät, Ausstattung und Fahrzeugtechnik wahr. Im Zusammenwirken mit den Dienststellen werden Ausstattungskonzepte entworfen und die erforderlichen Beschaffungen zentral durchgeführt. Hinzu kommt die regelmäßige Wartung, Instandsetzung, Aussonderung und Verwertung von Führungs- und Einsatzmitteln sowie die Sicherstellung einer wirtschaftlichen Fuhrparksteuerung.

Die Zentrale Foto- und Medienstelle unterstützt die Polizeibehörden im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, wertet das Bildmaterial bei der Ermittlung von Geschwindigkeitsverstößen aus und zeigt sich für den zentralen Druck von Bildberichten und Dienstausweisen verantwortlich.

Die Zentrale Fahrbereitschaft sichert die Chauffeurdienstleistungen für die Landesregierung. Der Kurier- und Sonderfahrdienst sowie die Poststelle der Landesregierung gewährleisten einen zügigen Postaustausch.

Kontakt

Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brand- und Katastrophenschutz M-V
Oberregierungsrat Uwe Villbrandt
Leiter der Abteilung 5
Graf-Yorck-Straße 6
19061 Schwerin
Telefon: 0385/2070-2102

Dezernat 500 - Waffen, Gerät und Ausstattung

KSA_2_Abt5_500_intern.gifDetails anzeigen
KSA_2_Abt5_500_intern.gif

Körperschutzausstattung

Körperschutzausstattung

Die Arbeit des Dezernates kann man unseren Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten auf den ersten Blick ansehen. Es ist  u. a. verantwortlich für die Beschaffung und Ausstattung mit Uniformen, Dienstwaffen und Unterziehschutzwesten, insgesamt für alle Ausrüstungsgegenstände, die im Streifendienst ständig mitgeführt werden.

Zudem gehört auch die Ausstattung mit Körperschutz, Alkoholvortestgeräten, Geschwindigkeitsmessanlagen, Verkehrssicherungssätzen, Munition sowie einer Vielzahl anderer Gegenstände zum breiten Aufgabengebiet des Dezernates.

                                                                                               

Abteilung-5-(8)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(8)_intern.gif

Zentralwerkstatt
Waffen und Gerät

Zentralwerkstatt
Waffen und Gerät

Zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der beschafften Führungs- und Einsatzmittel ist dem Dezernat die Zentralwerkstatt Waffen und Gerät angegliedert. Hier führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waffentechnische Untersuchungen, Eichungen, Kalibrierungen sowie umfangreiche Reparaturen durch, um die notwendigen Ausrüstungsgegenstände stets in einem gebrauchsfähigen Zustand zu halten.

Dezernat 510 - Zentrale Foto- und Medienstelle

Abteilung-5-(0)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(0)_intern.gif

Auswertung
Verkehrsüberwachung

Auswertung
Verkehrsüberwachung

Die zentrale Foto- und Medienstelle leistet den zentralen Service auf den Gebieten der Aufnahme, Verarbeitung und des Ausdrucks digitaler Bilddateien, der zentralen Bildauswertung der Verkehrsüberwachung sowie der Fertigung der Dienstausweise für die Polizei M-V.

Für einen reibungslosen und effizienten Ablauf wurde ein landesweiter Workflow für die Elektronische Bildverarbeitung (EBV) entwickelt, mit dem sich die Aufträge der Polizeidienststellen digital an das Zentrale Fotolabor übertragen lassen.

Abt.510_Bildbericht.gifDetails anzeigen
Abt.510_Bildbericht.gif

Erstellen von
Bildberichten

Erstellen von
Bildberichten

Der Printservice realisiert den zentralen Ausdruck der Bildberichte für die Vorgangsbearbeitung sowie projektbezogene Layoutgestaltung. Die Inhalte spiegeln die Vielfältigkeit der täglichen Polizeiarbeit in der Strafverfolgung und Gefahrenabwehr wieder.

Ein breites Betätigungsfeld ist die Unterstützung der Behörden in der Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die zentrale Ausstattung der Landespolizei mit moderner Kriminal- und Fototechnik obliegt dem Dezernat.

Abteilung-5-(3)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(3)_intern.gif

Fertigung von
Dienstausweisen

Fertigung von
Dienstausweisen

In der Zentralen Foto- und Medienstelle werden die digitalen Messdaten von Geschwindigkeitsüberwachungsanlagen der Polizei zentral ausgewertet und für das Verwarn- und Bußgeldverfahren bereitgestellt.

Des Weiteren ist das Dezernat für die Fertigung von Dienstausweisen für die Beschäftigten der Landespolizei verantwortlich.

Dezernat 520 - Fahrzeugtechnik

Abteilung-5-(7)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(7)_intern.gif

Fahrzeugtechnik

Fahrzeugtechnik

Das Dezernat Fahrzeugtechnik ist der zentrale Dienstleister für die Beschaffung, An- und Abmeldung sowie Aussonderung der Einsatzfahrzeuge der Polizei M-V.

Im SAP-basierten Fuhrparkmanagementsystem werden die Bestands- und Bewegungsdaten der Fahrzeuge erfasst und verwaltet. Zur Unterstützung eines wirtschaftlichen Einsatzes werden anhand dieser Daten regelmäßig Auswertungen vorgenommen und diese den Polizeibehörden sowie der vorgesetzten Dienststelle zur Verfügung gestellt.

Abteilung-5-(6)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(6)_intern.gif

Kfz-Werkstatt

Kfz-Werkstatt

In der angegliederten Zentralwerkstatt Kfz werden vorrangig Fahrzeuge des Landesbereitschaftspolizeiamtes – u. a. Halbgruppenfahrzeuge, Wasserwerfer und Sonderwagen – repariert und gewartet. Weiterhin werden Reparaturen an Fahrzeugen der Landespolizei durchgeführt sowie Um- und Ausbauten an Fahrzeugen vorgenommen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralwerkstatt Kfz unterstützen bei Bedarf die Polizei bei Großeinsätzen durch Instandsetzungskräfte.

Dezernat 530 - Zentrale Fahrbereitschaft der Landesregierung, Zentrale Poststelle der Landesregierung

Abteilung-5-(4)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(4)_intern.gif

Fahrbereitschaft

Fahrbereitschaft

Das weitreichende Aufgabenfeld des Dezernates kann man auch kurz und knapp als „Autovermietung“ und „Postfiliale“ der Landesregierung bezeichnen.

In der Fahrbereitschaft werden ca. 160 Fahrzeuge – vom Elektro-Kleinwagen bis hin zum LKW – verwaltet. Die Fahrzeuge werden in der Landesregierung und im LPBK M-V eingesetzt. In der Fahrbereitschaft wird der Einsatz der Cheffahrerinnen und Cheffahrer für die Mitglieder der Landesregierung und der Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer des allgemeinen Fahrdienstes koordiniert. Des Weiteren werden hier die Selbstfahrer-Fahrzeuge, wie aus einer „Autovermietung“ bekannt, disponiert.

Abteilung-5-(9)_intern.gifDetails anzeigen
Abteilung-5-(9)_intern.gif

Kurierdienst

Kurierdienst

In der Poststelle der Landesregierung wird der Eingang der Brief- und Paketsendungen der Landesregierung sowie der Landespolizei sortiert, an die entsprechenden Ministerien, nachgeordneten Bereiche und Polizeibehörden/-dienststellen (Postaustausch) ausgeliefert sowie ausgehende Post (Briefe und Pakete) für die Abholung durch verschiedene externe Kurieranbieter vorbereitet. Der Postaustausch erfolgt durch den Kurier- und Sonderfahrdienst des Dezernates. Mit fünf Fahrzeugen werden wöchentlich sieben verschiedene Kurierstrecken gefahren. Einige Kurierstrecken werden 1 x wöchentlich, andere wiederum 2 x wöchentlich oder täglich gefahren.

Das Dezernat hat rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellt damit eines der größten Dezernate des LPBK M-V dar.