Fachgruppe 3

Kriminalwissenschaften

Die Kriminologie ist wörtlich übersetzt „die Lehre vom Verbrechen“ und beschäftigt sich mit der abstrakten Erkenntnisgewinnung über die Ursachen und Erscheinungsformen von Kriminalität und umfasst insbesondere die Kriminalitätstheorien.

Die Kriminalistik hingegen befasst sich mit der konkreten, praxisbezogenen Fragestellung der Prävention, Bekämpfung und Aufklärung von Straftaten.

Die praktischen Aspekte der Kriminalwissenschaften werden im Fach Kriminaltechnik unterrichtet. Hier werden z. B. die Spurensuche und Spurensicherung am Tatort sowie die Spurenauswertung verdeutlicht. Theoretisch erläuterte rechtliche Möglichkeiten der polizeilichen Arbeit, wie die erkennungsdienstliche Behandlung werden ebenfalls in Form polizeipraktischer Übungen unterwiesen.