POL-ANK: Schwerer Arbeitsunfall

Nr.3617213  | 21.04.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Wusterhusen (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am
Freitag, 07:40 Uhr, in einer kleineren Tischlerei in Wusterhusen bei
Lubmin zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein in Gustebin wohnhafter
46-jähriger Mann wurde dabei unter einem Stapel Holzplatten
eingeklemmt. Dadurch zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu
und musste reanimiert werden. Ein zweiter Arbeiter erlitt eine
Handverletzung sowie einen Schock.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell