POL-HST: Tatverdächtiger nach Diebstahlshandlungen in Haft

Nr.3617188  | 21.04.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Zingst (ots) - Am 01.04.2017 wurden die Beamten des Polizeireviers
Barth über einen Einbruchsdiebstahl in Zingst informiert. Im Zeitraum
vom 30.03.2017 zum 01.04.2017 hatte sich ein bis dato unbekannter
Täter gewaltsam Zutritt zu mehreren Gebäuden der Försterei in Zingst
verschafft. An einem Bauwagen und dem Wirtschaftsgebäude wurden
beschädigte Fensterscheiben festgestellt. Der Inhalt aus Regalen und
Schränken lag auf dem Boden. Entwendet wurden nach gegenwärtigem
Stand u.a. technische Geräte, Angeln, ein Getränkekasten - aus einem
Lagerraum wurde Werkzeug, wie eine Bohrmaschine, Schraubendreher und
ein Steckschlüsselkasten gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf etwa
2.000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund kamen zum Einsatz
und sicherten Spuren. Dabei fiel auf, dass ein Teil des Diebesgutes
zuvor an einem anderen Einsatzort in Zingst gesichtet worden ist.

Durch diese und weitere Erkenntnisse erhärtete sich der
Tatverdacht der Kriminalpolizei auf eine männliche Person, die
bereits per Haftbefehl u.a. wegen Körperverletzung, Bedrohung und
Beleidigung gesucht wurde. Es handelt sich dabei um einen 36-jährigen
Mann aus der Region, der am 13.04.2017 durch Beamte des
Polizeireviers Barth in Flemendorf festgenommen und dann in eine
Justizvollzugsanstalt gebracht wurde.

Die bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass
der 36-Jährige Mann offenbar weitere Straftaten in den letzten
Monaten im Bereich Zingst beging. So steht er unter anderem im
dringenden Verdacht, zwei hochwertige E-Bikes entwendet zu haben, die
am 25.03.2017 als gestohlen gemeldet worden sind. Der Schaden bei
diesem Diebstahl beträgt ca. 6.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell