POL-NB: Mehrere Cannabispflanzen in Neustrelitzer Wohnung gefunden

Nr.3590173  | 20.03.2017  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Neustrelitz (ots) - Am Nachmittag des 18.03.2017 haben die Beamten
des Polizeihauptreviers Neustrelitz auf Grund eines Bürgerhinweises
ein Mehrfamilienhaus in Neustrelitz aufgesucht. Der Grund dafür war
ein sehr starker Cannabisgeruch, welcher aus einer Wohnung stammen
soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte sich der Sachverhalt
bestätigt. Daraufhin klopften die Beamten an der betreffenden
Wohnungstür. Als der 37-jährigen Mieter die Tür öffnete, kam den
Beamten ein noch stärkerer Cannabisgeruch entgegen. Daraufhin
durchsuchten sie die Wohnung und stellten mehrere Cannabispflanzen in
unterschiedlicher Größe , hochwertiges Equipment zum Züchten von
Cannabispflanzen sowie mehrere Hundert Euro Bargeld fest. Die
genannten Gegenstände wurden zur Beweissicherung sichergestellt bzw.
beschlagnahmt. Der 37-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Ermittlungen in der
Kriminalkommissariatsaußenstelle Neustrelitz laufen.




Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell