POL-HRO: Jugendliches Mädchen aus Grevesmühlen vermisst

Nr.3456859  | 15.10.2016  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots) -

Seit dem gestrigen Freitag 11:30 Uhr wird die 14-jährige
Jugendliche

Candy Michelle Neumann

aus Grevesmühlen vermisst.

Die 14-jährige Vermisste absolvierte in der zurückliegenden Woche
ein Praktikum in Wismar. Sie verließ das Elternhaus in den
Morgenstunden des 14.10.2016. Gegen 11:30 beendete sie ihr
Arbeitsverhältnis bei der Geschäftsleitung außerplanmäßig und verließ
die Arbeitsstätte in unbekannte Richtung.

Der Grund ihres Verschwindens ist vermutlich ein familiärer
Streit.

Nachdem die Familie sie zunächst selbst vergeblich suchte, wurde
am Freitagabend die Polizei informiert. Alle bisher durchgeführten
polizeilichen Maßnahmen führten leider nicht zur Feststellung des
Aufenthaltsortes der gesuchten Jugendlichen.

Personenbeschreibung:
- Sie ist 158 cm groß,
- ein scheinbares Alter von 17 bis 18 Jahren,
- hat grüne Augen,
- und dunkelblonde, etwa schulterlange Haare,
- sie hat eine schlanke Figur.

Bekleidet ist die gesuchte Jugendlichen mit:
- einer grau-melierten Leggings,
- einer schwarze Sweat-Jacke mit Kapuze,
- und trägt schwarze knöchelhohe Turnschuhe.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat
Frau Candy Michelle Neumann seit dem 14.10.2016, 11:30 Uhr, gesehen
oder kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthalt geben? Hinweise
nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 /
888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache
unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Torsten Sprotte
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipr?sidium Rostock, übermittelt durch news aktuell