POL-NB: Erneuter Versuch des Einbruchsdiebstahls in das Einkaufszentrum Stavenhagen ´Reutereiche´ (LK MSE)

Nr.3439100  | 25.09.2016  | PP NB  | Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stavenhagen (ots) - Bereits in der Zeit vom 23.09.2016 20:00 Uhr
bis zum 24.09.2016 04:55 Uhr kam es zu einem versuchten
Einbruchsdiebstahl in das Einkaufszentrum (EKZ) ´Reutereiche´ in
17153 Stavenhagen. Daher waren die eingesetzten Polizeibeamten umso
überraschter als in den frühen Morgenstunden des 25.09.2016 der
erneute Einbruchsversuch in das Einkaufszentrum per Notruf gemeldet
wurde. Durch unbekannte Täter wurde dabei wiederholt mit einem
Fahrzeug der aufgestellte Bankautomat angesteuert. Auch der zweite
Versuch, den Bankautomaten aus der Verankerung zu lösen, misslang. In
welche Richtung der oder die Täter entflohen sind, ist derzeit
unbekannt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Zur
Unterstützung der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde ein
Fährtenhund zum Einsatz gebracht. Zeugen, die Beobachtungen gemacht
haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg
unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter
www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu
wenden.
Polizeiführer vom Dienst/ Polizeipräsidium Neubrandenburg/
Einsatzleitstelle




Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV